eXacal Präzisions-Thermoelemente

eXacal Präzisions-Thermoelemente

In eigener Sache: Die Firma Klasmeier hat neue Präzisions-Thermoelemente entwickelt. 

Die neuen eXacal Präzisions-Thermoelemente sind das Ergebnis einer zweijährigen Entwicklung bei der hochgenaue Temperaturnormale für das DAkkS-Kalibrierlabor der Firma Klasmeier entwickelt wurden.

 eXacal Thermoelemente auf einen Blick:
  • Präzisions-Thermoelemente aus Edelmetall
  • Optimiert zur Kalibrierung an Temperaturfixpunkten
  • DAkkS-Kalibrierung mit kleinsten Messunsicherheiten
  • Kleine Inhomogenität durch thermisch behandelte Thermodrähte
eXacal Präzisions-Thermoelement

eXacal Präzisions-Thermoelement

Die eXacal Präzisions-Thermoelemente kommen zum Einsatz als Transfernormal, für genaue Temperaturmessungen oder werden als Kalibriernormal verwendet. Die Thermoelemente sind Präzisions-Edelmetall-Thermoelemente, die mit oder ohne Edelstahl-Vergleichsstelle in zwei Längen gefertigt werden können. Deren Einsatz ist für die Fixpunktkalibrierung optimiert. Die eXacal Thermoelemente können aber auch für jede andere Temperaturmessung verwendet werden.

Neben der Konstruktion der eigentlichen Thermometer liegt ein weiterer Schwerpunkt in der Entwicklung eigener Werkzeuge und Produktionsverfahren. Klasmeier kann die komplette Fertigungstiefe eines Präzisions-Thermoelementes durchführen. Bei Konstruktion, Produktion und abschließender DAkkS-Kalibrierung werden neben den Rohmaterialien keine externen Zulieferer benötigt. Diese Unabhängigkeit sichert die hohe Qualität der Thermometer.

Kleine Messunsicherheiten durch DAkkS Kalibrierung

Die eXacal Präzisions-Thermoelemente sind für die Fixpunktkalibrierung bis zum Silberfixpunkt (961,78 °C) entwickelt worden. Sie können aber ebenso nach der Vergleichsmethode kalibriert werden. Bei einer Vergleichskalibrierung werden die eXacal Präzisions-Thermoelemente gegen Platin / Palladium oder Gold / Platin Thermoelemente kalibriert. Die maximale Kalibriertemperatur beträgt 1200 °C. Als Kalibrierofen dient ein Hochtemperatur-Ofen mit mehreren Heizzonen sowie einem angepassten Ausgleichsblock.

Weitere Informationen finden Sie unter www.exacal.de/tc