Monatliches Archiv für April 2011

Eine Zeitreise: Vom ersten Temperaturverständnis zu analogen, dann digitalen Thermometern

Schon um 400 v. Chr. versuchten griechische Philosophen, wie beispielsweise Aristoteles, „heiß“ und „kalt“ zu definieren. Als extreme Temperaturen waren zur damaligen Zeit nur gefrorenes und kochendes Wasser bekannt. Dass noch kältere oder wärmere Temperaturen existieren, war damals unvorstellbar. So entwickelten sich aus dem Gefrier- bzw. dem

Weiterlesen