ISO-TOWER l:Das neue Temperatur-Normal ist da!

Die Suche nach dem „µK“ kann beginnen!

Nachdem ich bereits auf der Fachtagung „Temperatur 2009“ in Berlin einen Vortrag über die ersten ISO-TOWER Prototypen gehalten habe (Temperatur 2009 – Tradition und Innovation), ist es diese Woche endlich soweit:

Die erste ISO-TOWER Serie ist in Deutschland angekommen!

ISO-TOWER

ISO-TOWER

Die technischen Daten der ISO-TOWER sind für Tischgeräte beeindruckend. Um Vergleichsmessungen gegen unsere eigenen Normale und gegebenenfalls auch mit der PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt) machen zu können, haben wir extra UKAS-Kalibrierungen mit den kleinsten Messunsicherheiten durchführen lassen.

UKAS-Zertifikate der ISO-TOWER

UKAS-Zertifikate der ISO-TOWER

Das sind die Messunsicherheiten:

Sn:  0,8 mk (k=2)
Zn:  1mk (k=2)
Al:  2mK (k=2)

Neben den UKAS-Zertifikaten umfasst die Kalibrierung noch weitere Angaben. Nämlich über die Reinheit der Fixpunktmaterialen, des Grafits und Angaben über das verwendete Gas und des Gasdrucks in der Zelle. Alles in allem entspricht es einer Kalibrierung, wie sie bei primären Fixpunktzellen für nationale Laboratorien durchgeführt wird.

Wie sich die Arbeit mit den ISO-TOWERN im Alltag gestaltet und über die Ergebnisse der ersten Messreihen werde ich in weiteren Blog-Einträgen berichten.